VERMARKTUNGSPERSPEKTIVEN UND TRANSPARENZ IM FOKUS
Vion Zucht- und Nutzvieh – Erstmalig auf der EuroTier

Premiere auf der EuroTier in Hannover für die Vion Zucht- und Nutzvieh. Gemeinsam mit dem Vion Zucht- und Nutzvieh Jungsauenvertrieb auf dem PIC Stand präsentierte sich das Unternehmen auf der Weltleitmesse für moderne Nutztierhaltung mit eigenem Stand in Halle 16. Im Fokus: Vermarktungsperspektiven für Rinder und Schweine sowie die von Vion aufgelegte Transparenz-Initiative. Auf der EuroTier 2016 waren viele Aussteller aus Deutschland, Europa, den USA, Asien und Afrika vertreten. Insgesamt 2.629 aus 58 Ländern.

Artikelbild

An den vier Tagen besuchten mehr als 160.000 Gäste aus weit mehr als 100 Ländern die Hallen und informierten sich auch an dem neu gestalteten Vion Zucht- und Nutzvieh Messestand. Die Mitarbeiter aller regionalen Zucht- und Nutzvieh Standorte informierten zahlreiche Besucher über interessante Vermarktungsperspektiven für Rinder und Schweine. Im Jungsauenvertrieb stand neben dem Ausbau der Jungsauenvermehrung das Thema „Plus 100€“ mit PIC Genetik zentral im Vordergrund. Auch die neue Transparenz-Offensive von Vion gehörte am Stand zu den ausgiebig diskutierten Themenschwerpunkten.

Die EuroTier ist auch eine Messe für internationale Innovationen. 251 Neuheiten von insgesamt 167 Unternehmen aus 21 Ländern wurden in diesem Jahr angemeldet. 4 davon wurden mit der Goldmedaille der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) ausgezeichnet, 21 mit Silber.

Die nächste EuroTier findet vom 13. bis 16. November 2018 in Hannover statt – dann wieder mit Beteiligung der Vion Zucht- und Nutzvieh.

Vorher präsentiert sich das Vion Farming Unternehmen auf der Tarmstedter Ausstellung  vom 7. - 10. Juli 2017 und auf der NORLA  von 7. - 10. September 2017.