Präsenz auf der Eurotier 2018!
Gut besuchter Stand – wertvolle Fachgespräche

Die vier Messetage auf der diesjährigen Eurotier waren für die Vion Zucht- und Nutzvieh ein voller Erfolg. Der Stand war sehr gut besucht – die Mitarbeiter der Zentrale und der Standorte Neumünster, Einbeck, Dalum und Duben führten viele Fachgespräche.

Artikelbild

Der Vion Zucht- und Nutzvieh Messestand präsentierte sich dieses Mal in einem etwas abgeänderten Design. Der Grund: Frans Stortelder, COO Pork der Vion Food Group, hat sein für Deutschland neues Lieferkettensystem Good Farming Balance vorgestellt. Drei Landwirte einer Erzeugergemeinschaft haben dafür die ersten Verträge im Norden unterschrieben. Mit diesem neuen nachfrageorientierten Lieferkettenkonzept reagiert Vion auf die globalen Herausforderungen des Marktes. Dieses Konzept soll Zug um Zug auf ganz Deutschland ausgeweitet werden. Die Nachfragen interessierter Landwirte am Messestand nach diesem neuen Programm waren dementsprechend groß.

Auch die PIC, der Zuchtpartner der Vion Zucht- und Nutzvieh präsentierte sich auf eigenem Stand auf der Eurotier 2018. Hier dasselbe Bild: Volles Haus an den Messetagen und viel Interesse an dem PIC-Genetik-Konzept, das Mitarbeiter der Vion Zucht- und Nutzvieh Hannover den Sauenhaltern vorgestellt haben.