Fast 50 Jahre im Geschäft
Dank an Hubert Volbers

Als der Mann seine Ausbildung machte war Willy Brandt Bundeskanzler und Borussia Mönchengladbach Deutscher Fußballmeister. 1971 startete Hubert Volbers seine Ausbildung zum Großhandelskaufmann bei der Centralgenossenschaft für Viehverwertung e.G. in Osnabrück. In diesen Tagen nun nimmt er seinen Abschied bei der Vion Zucht- und Nutzvieh in Dalum.

Artikelbild

Mit seinen 65 Jahren will Volbers sich aber nur Stück für Stück zur Ruhe setzen und die Kolleginnen und Kollegen noch ein bisschen weiter unterstützen. Das freut alle Beteiligten inklusive Dalum Standortleiter Berthold Lahuis. Denn Hubert Volbers hat viel Erfahrung. Nach seiner Ausbildung wurde er sofort von seinem Ausbildungsbetrieb als Großhandelskaufmann übernommen und arbeitet rund 5 Jahre dort in Festanstellung weiter. Weitere drei Jahre machte er sich als Ein- und Verkäufer verdient. Als dann 1991 die Nordfleisch eg und die Centralgenossenschaft eG zur Norddeutschen Fleischzentrale GmbH (NFZ) fusionierten blieb Volbers dabei und feierte dann am 1. August 1992 sein 10jähriges Jubiläum bei der NFZ. Auf seinem weiteren Weg wurde Volbers Außenstellenleiter für Osnabrück und Geschäftsfeldverantwortlicher der Region West im Bereich Schlachtvieh Schwein. Als die Standorte Osnabrück/Aurich/Dalum zusammengelegt wurden, arbeitet der erfahrene Mitarbeiter im Außendienst bis zu seiner jetzigen (Teil)pensionierung.