Allgemein

Vion sponsert CeresAward in der Kategorie „Schweinehalter des Jahres“

19-11-2021

Von diesem Jahr an sponsert Vion den Deutschen Landwirtschaftspreis CeresAward des Branchenportals „agrarheute“. Warum?

Berlin, November 2021. Nachhaltige Ressourcen-Nutzung, Umwelt- und Klimaschutz in der Landwirtschaft sind schon länger Themen, die immer lauter und öffentlich wirksam diskutiert werden. Die Erwartungen von Handel und Verbrauchern nach Transparenz und Sensibilität entlang der kompletten Lebensmittel-ketten spielen dabei eine immer größere Rolle. Das wiederum – Stichwort ‚komplett‘ – bedeutet für Zulieferer wie Vion Zucht-und Nutzvieh: Vom Landwirt über den Viehtransport zu unseren Betrieben bis zu unseren Kunden.

Was ist der Ceres-Award?

Um den ständig steigenden Ansprüchen vor allem an die Landwirte Rechnung zu tragen, hat der Deutsche Landwirtschaftsverlag 2014 den Ceres Award als Auszeichnung für außergewöhnliche Leistungen der Bauern in Deutschland ins Leben gerufen. In zehn unterschiedlichen Kategorien rückt die Auszeichnung bedeutsame Leistungen von Landwirten in den Fokus und verschafft ihnen einmal im Jahr eine herausragende Anerkennung ihrer Arbeit und ihrer ganz individuellen Erfolgsgeschichten. Nur ein Beispiel dafür ist Tim Friederichs aus Hilgemissen bei Bremen, der dieser Tage von Dr. Stephan Kruse, Director Farming Pork von Vion, als „Schweinehalter des Jahres“ mit dem CeresAward ausgezeichnet wurde. Zugleich bietet die im Rahmen einer feierlichen Galaveranstaltung in Berlin stattfindende Auszeichnung eine mediale Bühne innerhalb der Landwirtschaft und anverwandten Bereichen.

Nachfolgenden Landwirte-Generation Mut machen

Dass es insoweit für Vion ganz konkrete Gründe hat, den CeresAward als Sponsor zu unterstützen, brachte Dr. Stephan Kruse, Director Farming Pork von Vion, bei der Preisverleihung auf den Punkt: „Deutschlands Schweinehalter erleben derzeit eine Ausnahmesituation – härter als alles bisher Dagewesene. Unsere Beteiligung am CeresAward soll in diesem Sinne auch ein Zeichen setzen – und nicht zuletzt gerade der jungen Generation Mut machen, nicht aufzugeben, sie zu bestärken in dem Willen, Tag für Tag Großartiges für uns alle zu leisten und anzuerkennen, wenn Schweinehalter wie Tim Friedrichs in diesen Zeiten zum Vorbild werden“.

Foto 1:

CeresAward-Moderatorin Kathi Gallus, Tim Friedrichs, Landwirt des Jahres in der Kategorie Schweinehaltung  und Dr. Stephan Kruse, Director Farming Pork Vion Deutschland. (v.l.n.r.) © agrarheute

Foto 2:

„Mit dem CeresAward möchte Vion auch ein Zeichen setzen“, so unisono David de Camp, COO Beef, Dr. Stephan Kruse, Director Farming Pork, Stefan Frerichs, Geschäftsführer Vion Zucht- und Nutzvieh, Paul Daum, Leiter Strategie Einkauf Lebendvieh. © agrarheute