Wir sind ein Stück voraus!

RegioAgrar WESER-EMS 2018
"Voraus Denken. Dabei sein."

RegioAgrar WESER-EMS 2018

Das Leitmotiv der diesjährigen RegioAgrar lockte viele Besucher in die Messehallen in Oldenburg. Die zweite Ausgabe dieser regionalen Landwirtschaftsmesse ist nun schon zu einem etablierten Treffpunkt für Landwirte, Agrarunternehmer und Aussteller der Agrarbranche geworden.

Weiterlesen

Vortragsveranstaltung in Nordhorn
Top Referenten und gute Resonanz

Vortragsveranstaltung in Nordhorn Top Referenten und gute Resonanz

Wenn drei Institutionen zu einer Infoveranstaltung einladen, dann bedeutet das volles Haus. Der PIC- Jungsauenvertrieb der Vion Zucht- und Nutzvieh GmbH und die Genossenschaft zur Förderung der Schweinehaltung eG (GFS) war gut besucht. Die interessierten Landwirte nahmen die aktuellen Informationen der Referenten dankbar auf und diskutierten darüber.

Weiterlesen

Zahlen und Fakten

  • 6 Standorte in Deutschland
  • 1,95 Mio. Schweine
  • 206.000 Rinder
  • 355 Mio. Euro Umsatz
  • 105 Mitarbeiter
  • QS-zertifizierter eigener Fuhrpark mit 24 Lkw
  • Nutzvieh: Ferkel, Zuchtsauen, Kälber, Futtervieh, Großvieh
  • Schlachtvieh: Schlachtschweine und -sauen, Schlachtrinder und -kälber

8. Fachforum Schwein
Die Vion Zucht- und Nutzvieh berät in Cloppenburg

8. Fachforum Schwein Die Vion Zucht- und Nutzvieh berät in Cloppenburg

Das 8. „Fachforum Schwein“ in der Münsterlandhalle Cloppenburg war für die Vion Zucht- und Nutzvieh ein voller Erfolg. Mit eigenem Stand und 5 fachkundigen Beratern präsentierte die Farming Tochter von Vion den interessierten Schweinhaltern aus Niedersachsen und Umgebung die eigenen Leistungen und Angebote. Die verantwortlichen Standorte Dalum und der PIC Jungsauenvertrieb Hannover hatten den ganzen Tag gut zu tun.

Weiterlesen

Landfrau mit Leib und Seele
„KLAR, DASS MAN SICH ENGAGIERT“

Landfrau mit Leib und Seele „KLAR, DASS MAN SICH ENGAGIERT“

Claudia Jürgens ist vieles: Bäuerin, Hausfrau, gelernte Bauingenieurin und Landfrau. Sie ist damit Teil einer starken und engagierten Gemeinschaft. Die 33.000 Landfrauen im Landesverband Schleswig-Holstein kommen aus allen Berufsgruppen, natürlich auch aus landwirtschaftlichen Betrieben. „Was macht die Landwirtschaft mit den Familien?“, das ist in Zeiten der Landflucht eine wichtige Frage, die auf der Tagesordnung steht. Daran knüpfen wirtschafts- und strukturpolitische Themen wie „die Entwicklung der ländlichen Räume“ an, die Claudia Jürgensen auf Bundesebene diskutiert. Für die Zukunft plädiert sie vehement dafür, dass endlich „für Lebensmittel das bezahlt wird, was sie kosten“. 

Weiterlesen